Bezirkshauptmannschaft Wels-Land
4602 Wels • Herrengasse 8

Telefon (+43 7242) 618-0
Fax (+43 7242) 618-274 399

E-Mail bh-wl.post@ooe.gv.at
www.bh-wels-land.gv.at

Betrüger am Telefon - Die Polizei warnt erneut!

Die Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern. Die kriminellen Anrufer geben sich dabei am Telefon als Polizisten aus und behaupten, dass ein Angehöriger z.B. wegen eines Unfalls festgenommen wurde und nur durch Zahlung einer Kaution freikomme.

Die Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern.

Die kriminellen Anrufer geben sich dabei am Telefon als Polizisten aus und behaupten, dass ein Angehöriger z.B. wegen eines Unfalls festgenommen wurde und nur durch Zahlung einer Kaution freikomme. Im Hintergrund hört man dabei eine Person schluchzen.

Eine 89-jährige Linzerin wurde auf diese Art und Weise kürzlich um einen hohen Geldbetrag gebracht, der von einer Frau, die sich als Polizistin ausgab, persönlich abgeholt wurde.

So können Sie sich schützen

Der Leiter der Kriminalprävention beim Landeskriminalamt , ChefInsp. Wöss Adolf rät: "Reagieren Sie vorsichtig und misstrauisch, wenn Sie ein Unbekannter am Telefon in ein Gespräch verwickeln möchte bzw. von Ihnen Geld, Wertsachen oder andere persönliche Daten verlangt. Am besten Sie lassen sich erst gar nicht auf ein Gespräch ein und legen auf. Sobald Sie sich auf ein Gespräch einlassen, gewinnen die sehr gut geschulten und trainierten Betrüger die Oberhand".

"Lassen Sie sich auch auf keinen Fall von mitgeschickten Telefonnummern täuschen. Die Betrügerbanden nützen spezielle Programme, sodass am Telefondisplay der Opfer die Nummer der Polizei aufscheint. Damit wollen die Gauner ihre Glaubwürdigkeit erhöhen, dass der Anruf tatsächlich von der Polizei kommt. Die Polizei würde aber nie vom Polizeinotruf 133 anrufen geschweige denn, Geld oder Wertsachen verlangen", sagt ChefInsp. Wöss.
 

Weitere Sicherheitstipps

  • Geben Sie nie am Telefon Details zu Ihren finanziellen Verhältnissen bekannt.
  • Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen.
  • Lassen Sie sich am Telefon nicht verunsichern bzw. unter Druck setzen.
  • Lassen Sie sich nicht durch vermeintliche Notrufnummern auf Ihrem Telefondisplay täuschen.
  • Im Zweifelsfall rufen Sie die Polizei oder gehen Sie zur nächsten Polizeidienststelle.
  • Teilen Sie verdächtige Wahrnehmungen unbedingt der Polizei mit.

 

Weitere Tipps und Informationen

Bezirkshauptmannschaft Wels-Land • 4602 Wels • Herrengasse 8
Telefon (+43 7242) 618-0 • Fax (+43 7242) 618-274 399E-Mail bh-wl.post@ooe.gv.at

Logo Land Oberösterreich