Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl: „Integration möglichst früh beginnen – für Asylwerber mit positiver Bleibeperspektive“

Landeskorrespondenz

(LK) „Wir stehen vor der großen Herausforderung, dass Asylberechtigte rasch in den Arbeitsmarkt integriert werden sollen. Damit das gelingt, muss damit möglichst früh begonnen werden, denn je länger Asylwerber/innen sich bei uns aufhalten, ohne etwas tun zu dürfen, desto schwieriger wird die Integration“, betont Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl zum Antrag von Landesrat Anschober betreffend Integrationsmaßnahmen für Asylberechtigte, der in der Sitzung der Landesregierung vom 19. September 2016 beschlossen worden ist. „Daher sind wir dafür, mit Integrationsmaßnahmen wie zB Qualifikationschecks oder Schnuppertagen nicht erst nach einem positiven Asylbescheid zu beginnen, sondern so früh als möglich. Ebenso treten wir dafür ein, den Arbeitsmarkt gesteuert und kontrolliert in Mangelberufen schon ab dem sechsten Aufenthaltsmonat zu öffnen, so wie dies von Österreichs Sozialpartnern bereits im Jahr 2011 vorgeschlagen worden ist. Derzeit sind in Oberösterreich 600 derartige Stellen unbesetzt“, so Landesrat Strugl weiters. Allerdings habe man im Antrag auch klar festgeschrieben, dass diese Maßnahmen nur für Asylwerber/innen mit einer positiven Bleibeperspektive gelten sollen, stellt der Wirtschafts-Landesrat klar.

 

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at