Bezirkshauptmannschaft Wels-Land
4602 Wels • Herrengasse 8

Telefon (+43 7242) 618-0
Fax (+43 7242) 618-274 399

E-Mail bh-wl.post@ooe.gv.at
www.bh-wels-land.gv.at

Internetkriminalität

Die Bezirkshauptmannschaft Wels-Land informiert über das Auftreten von Erpressungsversuchen mittels der Schadsoftware "Locky" (sogenannter "Erpressungstrojaner" oder "Ransomware").

Die Bezirkshauptmannschaft Wels-Land informiert über das Auftreten von Erpressungsversuchen mittels der Schadsoftware "Locky" (sogenannter "Erpressungstrojaner" oder "Ransomware").

Die Täter versenden E-Mails (insbesondere an Wirtschaftsbetriebe) mit infizierten Anhängen in Form von ".ZIP" oder ".JS" – Dateien. Im Begleittext wird beispielsweise vorgegeben, dass im Anhang:

  • eine Reise-Buchung bestätigt,
  • ein Fax übermittelt, oder
  • eine Warnung des BKA über Computerviren (!) weitergeleitet

wird, etc.

Nach Öffnen des Anhangs werden sowohl am betroffenen Gerät als auch an sämtlichen verbundenen Netzwerk- und Cloud-Speichern Dateien verschlüsselt. Dadurch können diese nicht mehr gelesen werden.

Danach wird der Geschädigte aufgefordert, einen gewissen Betrag (in der digitalen Währung "Bitcoin") zu bezahlen, um den Schlüssel für das Wieder-Aufsperren der Dateien zu erhalten.

Zur Zeit ist keine technische Möglichkeit bekannt ist, die Dateien wiederherzustellen.

Daher raten wir zu folgenden Maßnahmen:

  • Keine E-Mail-Anhänge von unbekannten Absendern öffnen (bzw. bei Unklarheit Kontakt mit dem Absender aufnehmen)
  • Die Virenschutz-Software auf den neuesten Stand bringen.
  • Regelmäßig sämtliche Daten auf systemgetrennte Medien sichern.
  • Im Falle eines Erpressungsversuches keinesfalls bezahlen, sondern die nächste Polizeiinspektion informieren.

Weiterführende Informationen

Bezirkshauptmannschaft Wels-Land • 4602 Wels • Herrengasse 8
Telefon (+43 7242) 618-0 • Fax (+43 7242) 618-274 399E-Mail bh-wl.post@ooe.gv.at

Logo Land Oberösterreich