Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Margret Bilger-, Anton Bruckner- und Adalbert Stifter-Stipendien des Landes ausgeschrieben

Landeskorrespondenz

LH Pühringer: „Zeitgenössisches künstlerisches Schaffen in höchster Qualität ermöglichen“

 

(LK) 2016 schreibt das Kulturland Oberösterreich maximal sechs Stipendien für literarische und künstlerische Großprojekte sowie für kompositorische Werke aus, gibt Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer bekannt. Die mit je 6.550 Euro dotierten, biennal vergebenen Stipendien sollen Kunstschaffenden ermöglichen, kontinuierlich an einem größeren Werk zu arbeiten.

 

„Die nach Margret Bilger, Anton Bruckner und Adalbert Stifter benannten Stipendien sind ein Standbein der Kulturförderung mit dem Ziel, zeitgenössisches künstlerisches Schaffen in höchster Qualität zu ermöglichen“, erklärt Pühringer, der Künstlerinnen und Künstler einlädt, sich mit ihren Projekten um die Stipendien zu bewerben.

 

Vergeben werden maximal zwei Stipendien pro Sparte. Die Stipendien richten sich an Kunstschaffende, die in Oberösterreich geboren sind und/oder seit mindestens vier Jahren ihren ständigen Wohnsitz und den Mittelpunkt ihrer Lebensinteressen in Oberösterreich haben. Bewerbungen können bis einschließlich 30. September 2016 (Datum des Poststempels oder Termin der persönlichen Einreichung) an die Direktion Kultur / Institut für Kunst und Volkskultur, Promenade 37, 4021 Linz gerichtet werden.

 

Jede Bewerbung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Über die Zuerkennung der Stipendien entscheiden Fachjurys.

 

Nähere Informationen, sowie die detaillierten Ausschreibungstexte sind auf der Homepage des Landes Oberösterreich www.land-oberoesterreich.gv.at abrufbar.

 

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at