Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Messstellen

Für jede Untersuchung, die im WIS eingegeben wird, ist eine Messstelle festzulegen, wobei festgelegt wurde, dass grundsätzlich ein Messpunkt definiert ist. Wird bei der Erstanlage bzw. vor der Eingabe des ersten Untersuchungsergebnis kein Messpunkt definiert, kann auch in späterer Folge kein Messpunkt mehr hinzugefügt werden.

Folgende Arten von Messstellen sind im Datensatz enthalten: Niederschlag, Abwasser, Laborbus, Pegel, Qualitative OG

Niederschlag: Quantitative Messstellen. Einerseits erfolgt die Messung im Auftrag des Hydrographischen Zentralbüros (Bund) und fließt nach Auswertung in das Hydrographische Jahrbuch ein und andererseits werden auch Landesstellen beprobt.

Abwassermessstelle: Messstellen der Kläranlagen und Abwasserproduzierenden Betrieben, bei denen qualitative oder quantitative Messergebnisse in elektronischer Form vorliegen.

Laborbus: Hausbrunnen die im Rahmen eines Aktionsprogramms seit 1991 durch die Landesregierung hinsichtlich Qualität beprobt wurden. Die Brunnen wurden nur einmalig untersucht. Die Verortung hat eine Ungenauigkeit der ÖK50. Einmal jährliche Aktualisierung mit neuen Messpunkten.

Pegel (Quantitative Oberflächengewässermessstelle): Quantitative Messstellen an Flüssen und Bächen. Einerseits erfolgt die Messung im Auftrag des Hydrographischen Zentralbüros (Bund) und fließt nach Auswertung in das Hydrographische Jahrbuch ein und andererseits werden auch Landesstellen beprobt.

Qualitative Oberflächengewässermessstelle: Verordnete oder durch Landesprogramm festgelegte Messpunkte für die qualitative (in chemischer und/oder biologischer Hinsicht) Beprobung.
Metadaten
Datenverantwortliche Stelle Land Oberösterreich, Abteilung Wasserwirtschaft
Veröffentlichende Stelle Land Oberösterreich
Kategorie Umwelt
Schlagworte Umweltüberwachung
zeitliche Ausdehnung (Anfang) 01.01.2001
Aktualisierungszyklus kontinuierlich
Datenqualität/Herkunft Maßstäbe der Erfassung liegen zwischen 1:1000-1:50000. Geeignet für die Auffindung der Messstelle. Rechtsansprüche können aus den Punktdaten nicht abgeleitet werden.
Weiterführende Informationen
Eindeutiger Identifikator cd0449ee-8527-45f3-a13e-ef968c9f712f
Datum des Metadatensatzes 2018-01-02
Lizenz Creative Commons Namensnennung 3.0 Österreich

 

Datensatz oder Dienst:

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at