Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Neues Gehaltspaket für Pflegekräfte

Landeskorrespondenz

Neues Gehaltspaket für Pflegekräfte

Zu einer Einigung zwischen Land , Städte und Gemeinden als Arbeitgeber und Gewerkschaften als Vertreter der Arbeitnehmer/innen kam es am 23. Juni 2015 hinsichtlich des Entlohnungspaketes für Pflegekräfte – rund 23.000 Beschäftigte in Oberösterreich.

Senior mit Pflegerin im Altenheim Medikamenteneinnahme

Quelle: drubig-photo/Fotolia

(LK) Zu einer Einigung zwischen Land , Städte und Gemeinden als Arbeitgeber und Gewerkschaften als Vertreter der Arbeitnehmer/innen kam es am 23. Juni 2015 hinsichtlich des Entlohnungspaketes für Pflegekräfte – rund 23.000 Beschäftigte in Oberösterreich.

 

Eine Erhöhung um 250 Euro gibt es demnach für den Bereich der Diplom-Krankenpflege und bei den Medizinisch-technischen Diensten stufenweise bis 2019, die Gehälter in der Pflegehilfe steigen bis maximal 150 Euro, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Altenbetreuung (FSBA – Fach-Sozialarbeiter/innen für Altenarbeit) erhalten 50 Euro einmalig. Für letztere gilt ab 2019 die 39-Stundenwoche.

 

Dazu kommt noch eine sechste Urlaubswoche ab 2018 für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über 43 Jahre, die bereits 15 Jahre in einem Pflegeberuf tätig waren. Damit soll die besondere Belastung in der Pflege anerkannt werden.

 

Die Kosten für diese Maßnahmen werden für den Endausbau im Jahr 2019 auf 57,1 Mio. Euro geschätzt, davon zahlt das Land 45 bis 50 Prozent, Städte und Gemeinden beteiligen sich mit 50 bis 55 Prozent.

 

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at