Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land
Spitalskystraße 10a • 4400 Steyr

Telefon (+43 7252) 523 61-0
Fax (+43 7252) 523 61-27 13 99

E-Mail bh-se.post@ooe.gv.at
www.bh-steyr-land.gv.at

Änderungen aufgrund der Einrichtung des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl

Die bisher von der Bezirkshauptmannschaft erledigten fremdenpolizeilichen Aufgaben (aufenthaltsbeendende Maßnahmen, Überwachung des rechtmäßigen Aufenthaltes usw.) werden ab 01.01.2014 durch das neu eingerichteten Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl erledigt. Die Vollziehung des Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetzes (NAG) bleibt zur Gänze bei der Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land.

Ab 1. Jänner 2014 ist die Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land demnach auch nicht mehr Fremdenpolizeibehörde, sondern nunmehr Migrationsbehörde, ausschließlich zuständig für die reguläre Zuwanderung nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz (NAG).


Parteienverkehrszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Im Einzelnen ergeben sich ab 01.01.2014 unter anderem nachstehende Änderungen:

Für Firmen- und Privateinladungen von Drittstaatsangehörigen (Elektronische Verpflichtungserklärungen) und Unbedenklichkeitsbescheinigungen die den Bezirk Steyr-Land betreffen gilt Folgendes:
Ab 01.01.2014 sind diese nicht mehr bei der Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land zu beantragen, sondern ausschließlich bei der Landespolizeidirektion Oberösterreich (LPD ),
Bürgerservice des Polizeikommissariates Steyr, Berggasse 2, 4400 Steyr
Telefon: 059133/40/2410, Fax: 059133/46/5319, e-mail: pk-o-steyr@polizei.gv.at.

Die Ausstellung von Ausweisen für Konventionsflüchtlinge (Flüchtlingsbescheinigungen), Konventions- und Fremdenpässen, Duldungs- und Identitätskarten erfolgt durch das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl in Linz.

 

Sogenannte "Humanitäre Erstanträge" sind persönlich beim Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl zu stellen. Die Bezirkshauptmannschaft ist erst im Verlängerungsfall für diese Aufenthaltstitel zuständig.

Eventuelle Anzeigen wegen Schwarzarbeit, illegalem Aufenthalt, Überschreitung des sichtvermerksfreien Zeitraumes, etc. sind direkt an die Landespolizeidirektion Oberösterreich zu richten.

Weiters sind Anzeigen wegen Verdachts der Scheinehe direkt an das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl zu richten.

Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land • Spitalskystraße 10a • 4400 Steyr
Telefon (+43 7252) 523 61-0 • Fax (+43 7252) 523 61-27 13 99E-Mail bh-se.post@ooe.gv.at

Logo Land Oberösterreich