Bezirkshauptmannschaft Schärding
Ludwig-Pfliegl-Gasse 11-13 • 4780 Schärding

Telefon (+43 7712) 31 05-0
Fax (+43 7712) 31 05-27 03 99

E-Mail bh-sd.post@ooe.gv.at
www.bh-schaerding.gv.at

Fair einkaufen, fair handeln 2015!

An der Bezirkshauptmannschaft Schärding werden am Dienstag, 3. November 2015, von 8.00 - 14.00 Uhr fair gehandelte Produkte aus der Entwicklungszu­sammenarbeit angeboten.

Fair einkaufen, fair handeln 2015!

Woche der Entwicklungszusammenarbeit in Oberösterreich

Das Land setzt mit einer Woche der Entwicklungszusammenarbeit (EZA) von 28. Oktober bis 8. November 2015 durch den flächendeckenden Verkauf von FAIRTRADE-Produkten in unserem Bundesland ein klares Zeichen für fairen Handel. Am Dienstag, 3. November 2015, zwischen 8.00 und 14.00 Uhr haben Verkaufsstände in allen Bezirkshauptmannschaften und im Landesdienstleistungszentrum (LDZ) Linz geöffnet.

Das Sortiment umfasst unter anderem verschiedene Sorten von Kaffee und Tee, Kakao, Schokolade, Knabbereien, Gewürze, Kosmetika, Textilien und Handwerksprodukte. Den Verkauf übernehmen Teams der Weltläden , von Welthaus und Caritas der Diözese Linz, der katholischen Frauenbewegung sowie weiterer Initiativgruppen. Alle Bürgerinnen und Bürger sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind herzlich eingeladen, hochqualitative Lebensmittel zu einem fairen Preis zu erstehen.

Weitere Verkaufsstellen sind etwa eingerichtet in den zehn Landeskrankenhäusern der gespag, an den beiden Standorten des Klinikums Wels-Grieskirchen, im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz sowie an vielen Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen des Landes OÖ.

Erstmals sind heuer die Johannes Kepler Universität Linz, die Katholische Privatuniversität Linz, die Anton Bruckner Privatuniversität, die FH OÖ am Campus Linz und am Campus Hagenberg sowie die Pädagogische Hochschule der Diözese Linz Verkaufsstandorte. Auch mehrere Städte und Gemeinden beteiligen sich mit Aktionen zum fairen Handel.

 

Ausstellung "Faserschmeichler"

Schon von 20. Oktober bis 3. November 2015 ist im LDZ Linz (Servicemeile) die Ausstellung "Faserschmeichler“ während der Amtsstunden zu sehen. Sie widmet sich der Geschichte und dem Alltag der Baumwolle. Inhaltlich werden die botanischen Besonderheiten der Pflanze, die Bedeutung der Kulturpflanze für die Menschheit, für den globalen Handel und für das ökologische Gleichgewicht gleichermaßen beleuchtet. Aber auch die Verwendung und Weiterverarbeitung der Faser, vor allem in der Textilproduktion wird thematisiert.

Beachtlich ist, dass Baumwolle seit mindestens 5.000 Jahren zu Stoffen und Kleidung verarbeitet wird. Doch erst seit der industriellen Revolution ist sie auch bei uns „zu Hause“ – zumindest im Kleiderschrank. Heute deckt diese Pflanze die Hälfte des globalen Faserbedarfs und wächst weltweit auf insgesamt rund 33 Mio. Hektar Ackerfläche. Zum Vergleich: die Ackerfläche Oberösterreichs belief sich im Jahr 2010 auf insgesamt 293.703 Hektar, jene von Österreich auf insgesamt 1.427.601 Hektar.

Neben den 20 Informationstafeln mit Bildern, Grafiken und Texten rund um die Welt der Baumwolle sind auch zahlreiche Anschauungsmaterialien zu sehen: von traditioneller, fairer Baumwollkleidung bis hin zu Alltagsprodukten, die aus Bestandteilen der Baumwollpflanze hergestellt werden.

Weiterführende Informationen

Bezirkshauptmannschaft Schärding • Ludwig-Pfliegl-Gasse 11-13 • 4780 Schärding
Telefon (+43 7712) 31 05-0 • Fax (+43 7712) 31 05-27 03 99E-Mail bh-sd.post@ooe.gv.at

Logo Land Oberösterreich