Bezirkshauptmannschaft Ried
Parkgasse 1 • 4910 Ried im Innkreis

Telefon (+43 7752) 912-0
Fax (+43 732) 7720 268399

E-Mail bh-ri.post@ooe.gv.at
www.bh-ried.gv.at

Totalsperre des Kreisverkehrs beim Messegelände in Ried im Innkreis

Umleitungen anlässlich der Sperre des Kreisverkehrs beim Messegelände in Ried im Innkreis vom 26. Juli bis 15. Oktober 2012

Wegen der Verlegung der Fernwärmeleitungen im Zuge des Geothermieprojektes und des Umbaus des Kreisverkehrs beim Messegelände in Ried im Innkreis wird der Kreisverkehr von 26. Juli bis 15. Oktober 2012 gesperrt.

 

Auf Grund der Totalsperre lassen sich die Bauarbeiten rascher abwickeln und kann ein umfassendes Umleitungskonzept umgesetzt werden, was bedeutet, dass sich die Verkehrsteilnehmer nicht alle paar Wochen auf eine neue Situation einstellen müssen.

  • Autofahrer, die von auswärts nach Ried im Innkreis fahren, werden ersucht, den Bereich um den Kreisverkehr zu meiden und so weit als möglich die Umfahrung zu benützen. Im Nahbereich des gesperrten Kreisverkehrs lassen sich nur in eingeschränktem Umfang Umleitungen einrichten, sodass mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist. Die Zufahrt zu den Betrieben im Umfeld des Kreisverkehrs ist uneingeschränkt möglich.
  • Die Bushaltestellen in der Volksfeststraße sind ab sofort, jene beim Marktplatzab 23. Juli gesperrt. Die Fahrgäste werden ersucht, bei den nächstgelegenen Haltestellen (Promenade, Bahnhofstraße, Claudistraße, Braunauerstraße oder Schärdingerstraße) zuzusteigen.
  • Für den Citybus wird eine innerstädtische Umleitung eingerichtet und die Haltestelle in der Thurnerstraße beim McDonalds gesperrt.

Stadtplan mit eingezeichneten Umleitungen

Umleitungen anlässlich der Sperre des Kreisverkehrs beim Messegelände Ried im Innkreis

 

Bezirkshauptmannschaft Ried • Parkgasse 1 • 4910 Ried im Innkreis
Telefon (+43 7752) 912-0 • Fax (+43 732) 7720 268399E-Mail bh-ri.post@ooe.gv.at

Logo Land Oberösterreich