Der schnelle Weg zur Photovoltaik

Auf Grund des In-Kraft-Tretens der "kleinen Ökostromnovelle" (BGBl. I Nr. 108/2017) ist ab 1. Jänner 2018 für Photovoltaikanalgen keine Anerkennung als Ökostromanlage mittels eigenem "Anerkennungsbescheid" mehr erforderlich.

Der Netzzugang zum öffentlichen Stromnetz sowie die Vergabe einer Einspeise-Zählpunktnummer sind jetzt direkt beim zuständigen Stromnetzbetreiber zu beantragen.

Nach Vorliegen der Einspeise-Zählpunktnummer kann auf der Homepage der jeweiligen Förderstelle - unter Berücksichtigung der jeweiligen Förderungsrichtlinien - ein entsprechender Online-Förderantrag gestellt werden.

Bundes-Förderstellen für Photovoltaikanlagen:

OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom AG
Alserbachstraße 14-16
1090 Wien
Telefon: 05/78766-10
E-Mail: kundenservice@oem-ag.at

Kommunalkredit Public Consulting GmbH (KPC)
Türkenstraße 9
1092 Wien
Telefon: 01/31631-730
E-Mail: pv@kommunalkredit.at

Abteilung Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht