Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Landeskorrespondenz Nr. 243 vom 22. Dezember 2011

Landeskorrespondenz

Pressekonferenzen:

Logo Landeskorrespondenz

Landeskorrespondenz

LH Pühringer überreichte Bundesauszeichnungen

(LK) Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer überreichte am 21. Dezember 2011 an verdiente Persönlichkeiten des Landes Oberösterreich Bundesauszeichnungen. Der Festakt fand in feierlichem Rahmen im Veranstaltungszentrum Redoutensäle in Linz  statt. Als Ehrengäste konnten die 2. Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer, LAbg. Johann Affenzeller, LAbg. Patricia Alber, LAbg. Martina Pühringer, LAbg. Vzbgm.in Sabine Promberger, LAbg. Bgm. Arnold Weixelbaumer und BR Johann Kraml begrüßt werden.

 

Das "GOLDENE VERDIENSTZEICHEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielten:

  • Bürgermeister a.D. Franz BIEREGGER, ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde Kirchham, aus Kirchham
  • Bürgermeister a.D. Hofrat Mag. Josef ECKER, ehem. Bürgermeister der Gemeinde Haibach ob der Donau aus Haibach ob der Donau

 

Das "SILBERNE VERDIENSTZEICHEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielt:

  • Vizebürgermeister Franz GANGLBERGER, Vizebürgermeister der Gemeinde Helfenberg aus Helfenberg

 

Die "GOLDENE MEDAILLE FÜR VERDIENSTE UM DIE REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielten:

  • Gemeinderat a.D. Klaus BRADER, ehem. Gemeinderat der Marktgemeinde Hallstatt aus Hallstatt
  • Vizebürgermeister a.D. Hofrat Dipl.-Ing. Michael HADERER, ehem. Vizebürgermeister der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis aus Neumarkt im Hausruckkreis
  • Gemeindevorstand a.D. Johann PRAMHAS, ehem. Gemeindevorstand der Gemeinde Pfarrkirchen bei Bad Hall aus Pfarrkirchen bei Bad Hall
  • Gemeindevorstand a.D. Alois WURM, ehem. Gemeindevorstand der Gemeinde Hinzenbach aus Hinzenbach

 
Nach Gemeinden

Stadtgemeinde Bad Leonfelden

 

Die "GOLDENE MEDAILLE FÜR VERDIENSTE UM DIE REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielten:

  • Stadtrat a.D. Josef BIRNGRUBER, ehem. Stadtrat der Stadtgemeinde Bad Leonfelden aus Bad Leonfelden
  • Gemeinderat a.D. Direktor i.R. OStR. Mag. Franz HUEMER, ehem. Gemeinderat der Stadtgemeinde Bad Leonfelden aus Bad Leonfelden
  • Gemeinderat a.D. Alois PRÜCKL, ehem. Gemeinderat der Stadtgemeinde Bad Leonfelden aus Bad Leonfelden
  • Gemeinderat a.D. Markus STEIBELMÜLLER, ehem. Gemeinderat der Stadtgemeinde Bad Leonfelden aus Bad Leonfelden

 

Marktgemeinde Ebensee

 

Das "GOLDENE VERDIENSTZEICHEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielt:

• Vizebürgermeister a.D. HOL i.R. Erwin ZEPPETZAUER, ehem. Vizebürgermeister der Marktgemeinde Ebensee aus Ebensee

 

Das "SILBERNE VERDIENSTZEICHEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielten:

  • Gemeindevorstand a.D. Franz KORNBERGER, ehem. Gemeindevorstand der Marktgemeinde Ebensee aus Ebensee
  • Gemeindevorstand a.D. Direktor VOL Dipl.-Päd. Karl NEUHUBER, ehem. Gemeindevorstand der Marktgemeinde Ebensee aus Ebensee

 

Markgemeinde Königswiesen

 

Die "GOLDENE MEDAILLE FÜR VERDIENSTE UM DIE REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielten:

  • Gemeindevorstand a.D. Johann EINFALT, ehem. Gemeindevorstand der Marktgemeinde Königswiesen aus Königswiesen
  • Gemeinderat a.D. Maximilian FÜRICHT, ehem. Gemeinderat der Marktgemeinde Königswiesen aus Königswiesen
  • Gemeinderat a.D. Josef SCHARTMÜLLER, ehem. Gemeinderat der Marktgemeinde Königswiesen aus Königswiesen

 

Marktgemeinde Niederwaldkirchen

 

Die "GOLDENE MEDAILLE FÜR VERDIENSTE UM DIE REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielten:

  • Gemeindevorstand a.D. Gerald MAYRHOFER M.Sc., ehem. Gemeindevorstand der Marktgemeinde Niederwaldkirchen aus Niederwaldkirchen
  • Gemeindevorstand a.D. August NEIßL, ehem. Gemeindevorstand der Marktgemeinde Niederwaldkirchen aus Niederwaldkirchen

 

Gemeinde Rosenau am Hengstpass

 

Das "SILBERNE VERDIENSTZEICHEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielt:

  • Vizebürgermeister a.D. Wilhelm MÜHLEBNER, ehem. Vizebürgermeister der Gemeinde Rosenau am Hengstpaß aus Rosenau am Hengstpaß

 

Die "GOLDENE MEDAILLE FÜR VERDIENSTE UM DIE REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielten:

  • Gemeinderätin a.D. Anita NEUBAUER, ehem. Gemeinderätin der Gemeinde Rosenau am Hengspaß aus Rosenau am Hengstpaß
  • Gemeinderätin a.D. Elfrieda STEINHÄUSLER, ehem. Gemeinderätin der Gemeinde Rosenau am Hengstpaß aus Rosenau am Hengstpaß

 

Gemeinde ROßLEITHEN

 

Die "GOLDENE MEDAILLE FÜR VERDIENSTE UM DIE REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielten:

  • Vizebürgermeisterin a.D. VOLin Helga SCHÖNGRUBER, ehem. Vizebürgermeisterin der Gemeinde Roßleithen aus Roßleithen
  • Gemeindevorstand a.D. Wilhelm STÖGER, ehem. Gemeindevorstand der Gemeinde Roßleithen aus Roßleithen

 

Gemeinde Tiefgraben

 

Die "GOLDENE MEDAILLE FÜR VERDIENSTE UM DIE REPUBLIK ÖSTERREICH" erhielten:

  • Gemeindevorstand a.D. Friedrich RAMSAUER, ehem. Gemeindevorstand der Gemeinde Tiefgraben aus Tiefgraben
  • Gemeindevorstand a.D. Alois WILDROITHER, ehem. Gemeindevorstand der Gemeinde Tiefgraben aus Tiefgraben

Verdiente Pädagoginnen und Pädagogen ausgezeichnet

(LK) Am 21. Dezember 2011 überreichte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer im Steinernen Saal des Linzer Landhauses an verdiente Pädagoginnen und Pädagogen Berufstitel-Dekrete.

 

"HOFRAT" wurden:

  • Dir. Mag. Hans BLOCHER, HTBLA Braunau
  • Dir. OStR Mag. Florian KOTANKO, BG/BRG Braunau
  • Dir. DI Ernest MIESBAUER, HTBLA Ried i. Innkreis
  • Dir. Mag. Wolfgang RUPPRECHT, BHAK/BHAS Linz, Rudigierstraße

 

"REGIERUNGSRAT" wurde:

  • BSI OSR Franz WEIßENBÖCK, BSR Urfahr-Umgebung

 

"OBERSTUDIENRÄTIN/OBERSTUDIENRAT" wurden:

  • Prof. Mag. Ferdinand DAXNER, BHAK/BHAS Bad Ischl
  • Prof. Mag. Franz DAXNER, BHAK/BHAS Bad Ischl
  • Prof. Mag. Oskar DEMUTH, HTBLA Steyr
  • Prof.in Mag.a Margarita FENZL, BG/BRG Enns
  • Prof. Mag. Karl GAMSJÄGER, BHAK/BHAS Bad Ischl
  • Prof.in Mag.a Lieselotte HUEMER, BHAK/BHAS Vöcklabruck
  • Prof.in Mag.a Helene UTTENTHALER, BHAK/BHAS Schärding
  • Prof. Mag. Martin WAIHS, BRG/wkdl. BRG Schloss Traunsee

 

"STUDIENRÄTIN" wurde:

  • FOLin Dipl.-Päd.in Caroline SEE, HAK/HAS Lambach


"OBERSCHULRÄTIN/OBERSCHULRAT" wurden:

  • VDin Dipl.-Päd.in Birgit BRÜCKL, VS 1 Linz
  • HDin Dipl.-Päd.in Franziska EISELT, HS 12 Linz
  • VDin Dipl.-Päd.in Edith HABERLIK, VS 6 Linz
  • VDin Dipl.-Päd.in Franziska HÖLLER, VS Braunau-Neustadt
  • VDin Mag.a Dipl.-Päd.in Michaela HÜTTL, VS Riedersbach
  • VDin Theresia NEUMÄRKER, VS Jeging
  • VDin Hildegard PRIELHOFER, VS Uttendorf
  • HD Herwig SCHRECKENEDER, HS St. Pantaleon
  • Dir. d. PTS Franz STÖGER, PTS Mattighofen

 

"SCHULRÄTIN/SCHULRAT" wurden:

  • VOLin Dipl.-Päd.in Christa AGSTNER, VS Linz 17
  • VOLin Dipl.-Päd.in Maria AMRUSCH, VS Franziskanerinnen
  • OLin f. WE Marianne ANGLBERGER, VS Munderfing
  • HOLin Roswitha AIGNER, HS 1 Mattighofen
  • BOL Albert ARZT, BS Kremsmünster
  • HOL Bernhard BAUMGARTNER, ASO Braunau
  • HOL Gerhard BICHLER, HS Mauerkirchen
  • OLin f. WE Felicitas DEUTSCH, HS Linz 23
  • HOLin Dipl.-Päd.in Marianne ECKERSTORFER, HS Linz 10
  • HOLin Dipl.-Päd.in Dorothea EMPFELSEDER, HS Friedburg
  • VOLin Dipl.-Päd.in Gertrude ENGEL, VS Linz 23
  • HOLin Dipl.-Päd.in Elisabeth FRAIß, HS Linz 17
  • HOLin Edith Fuchs-NEUHAUSER, HS Braunau-Ranshofen
  • HOLin Dipl.-Päd.in Brigitta GMOSER, HS  Linz 10
  • HOLin Eva GOLDINGER, HS Friedburg
  • VOLin Dipl.-Päd.in Maria HASIWEDER, VS St. Peter/Hart
  • OLin f. WE Isabella HÖLLER, VS Franziskanerinnen Linz
  • ROLin Dipl.-Päd.in Roswitha KENDLINGER, ASO Mauerkirchen
  • VOLin Elfriede KLINGERSBERGER, VS Schalchen 
  • BOL Ing. Ferdinand KLINGERSBERGER, BS Mattighofen
  • SOLin Christa KLOIBER, ASO Braunau
  • BOL Ing. Otto KÖGLBERGER, BS Mattighofen
  • SOLin Maria KRASTENBERGS, ASO Mattighofen
  • VOLin i.R. Dipl.-Päd.in Eveline KRAUS, VS Linz 20
  • HOLin Rosemarie KREILINGER,  HS Mauerkirchen
  • VOLin Klaudia KRETZ, VS 2 Braunau
  • ROLin i. R. Dipl.-Päd.in Rosemarie KROIß, VS  Linz 3
  • VOLin i.R . Dipl.-Päd.in Gabriele NOTHELFER, VS Linz 20
  • VOLin Dipl.-Päd.in Renate PAUL, VS Linz 44
  • HOLin Dipl.-Päd.in Angelika PAUZA M.A., HS Franziskanerinnen Linz
  • VOLin Brigitte PICHLER, VS Linz 26
  • VOLin Maria POINTECKER, VS Polling
  • VOLin i.R. Dipl.-Päd.in Eva Maria PRAHER, VS Linz 4
  • OLin f. WE Liselotte PREISINGER, HS Franziskanerinnen Linz
  • VOLin Ulrike RADLER, VS Linz 26
  • VOLin Stephanie REDHAMMER, VS Ostermiething
  • BOLin Judith ROTH, BS Linz 1
  • VOLin Dipl.-Päd.in Karoline SCHIED-STIGLER, VS Mauerkirchen
  • VOLin Ulrike SPRINGINSFELD, VS Munderfing
  • HOLin Regina SVEDA, HS Braunau-Ranshofen
  • VOLin Dipl.-Päd.in Sigrid SZEMEREDI, VS Linz 30
  • HOLin Katharina TREML, HS Mauerkirchen
  • SOLin Christa WACHTER, ASO Braunau
  • BOL Dipl.-Päd. Ing. Harald WAGNER, BS Linz 8
  • HOLin Dipl.-Päd.in Roswitha WALLNER, HS Linz 17
  • HOLin Dipl.-Päd.in Rosina WASER, M.Ed, HS Franziskanerinnen Linz
  • VOLin Esther WEITENHILLINGER-UNTERLAß, VS 2 Braunau


Folgende Personen erhalten ihr Dekret per Post:

 

"STUDIENRÄTIN"

  • FOLin Dipl.-Päd.in Eva HÖRLESBERGER, BHAK/BHAS Bad Ischl

 

"SCHULRÄTIN/SCHULRAT"

  • VOLin Dipl.-Päd. in Christiana KRAMER, VS Ostermiething
  • OLin f. WE Ruth KROTZER, VS Ostermiething
  • VOL Dietmar MOKRY, VS Linz 50
  • HOL Johann SEEBURGER, HS Mauerkirchen
  • HOLin  Christine WACHTER, HS Neukirchen

 

Folgende Personen werden zur Verleihung am 13. Februar 2012 eingeladen:

  • VOLin Dipl.-Pädin Elisabeth GRABNER, VS Linz 42
  • HOLin Dipl.-Päd.in Brigitte SPITZWIESER, HS 1 Mattighofen
  • HD Norbert STANGL, HS Munderfing
  • HOLin Renate STANGL, HS Munderfing
  • HOLin Klara STEINBACH, HS Munderfing
  • HOLin Ingrid WERNI, HS Munderfing

 

Lawinenlagebericht des Amtes der Oö. Landesregierung vom 22. Dezember 2011

(LK) Heute Donnerstag ist es im Bergland stark bewölkt und es schneit weiterhin. Der Wind aus nordwestlicher Richtung ist mäßig. Die Temperatur in 1.500 m Höhe liegt bei minus 5, in 2.000 m Höhe bei minus 8 Grad. Morgen Freitag ist es weiterhin stark bewölkt mit etwas Schneefall, in tiefen Lagen auch Regen. Es wird milder und die Schneefallgrenze steigt auf rund 1.200 m Höhe. In 1.500 m Höhe hat es um 0 Grad, in 2.000 m Höhe minus 2 Grad. Der Wind legt an Stärke wieder etwas zu.

 

Schneedeckenaufbau:
In den letzten 48 Stunden sind bis zu 50 cm Neuschnee gefallen, der durch starken Wind um West bis Nordwest verfrachtet wurde. Die neuen störanfälligen, teils auch umfangreicheren Triebschneeablagerungen liegen oft auf älteren Verfrachtungen, die wiederum auf einer harten und windgepressten Altschneedecke liegen und schlecht binden. Schattseitig war die Altschneedecke oberflächig kalt und auch noch locker. Ansonsten hat sie sich schon etwas setzen können. Sie ist allgemein stark windbeeinflusst und sehr unregelmäßig verteilt. Rücken und Grate sind oft völlig abgeblasen.

 

Gefahrenbeurteilung:
Die Lawinengefahr wird weiterhin als mäßig, über rund 1.600 m Höhe aber als erheblich eingestuft. Durch weiteren Neuschnee mit teils starkem Wind um West bis Nordwest sind neue labile Triebschneeablagerungen entstanden. Stark verfüllte steile Mulden und Rinnen sowie kammnahe eingewehte Steilhänge sind unbedingt zu beachten. Eine Auslösung von Schneebrettlawinen ist hier bereits bei geringer Zusatzbelastung möglich. Es herrschen teilweise ungünstige Verhältnisse und es ist Erfahrung in der Lawinenbeurteilung erforderlich.

.

Gefahrenbeurteilung nach der fünfteiligen europäischen Lawinengefahrenskala

  • Gefahrenstufe: 2-3
  • Tendenz: Die Lawinensituation wird sich nicht wesentlich ändern. Die erhebliche Schneebrettgefahr ist unbedingt zu beachten.


Europäische Lawinengefahrenskala:
1 gering
2 mäßig
3 erheblich
4 groß
5 sehr groß


Achtung Redaktionen!
Auf der Landeshomepage finden Sie den Amtlichen Lawinenwarndienst unter der Internetadresse: http://www.land-oberoesterreich.gv.at/lawinenwarndienst

Pressekonferenzen

Logo Landeskorrespondenz

Pressekonferenz am 22. Dezember 2011

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Landesrat KommR Viktor Sigl


zum Thema

"Sportland Oberösterreich - Bilanz 2011 & Ausblick 2012"

430,65 KB)

Logo Landeskorrespondenz

Pressekonferenz am 22. Dezember 2011

Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl, Dr. Ernst Fürst, Leiter Abteilung Statistik, und Mag. Franz Schützeneder, Leiter Familienreferat


zum Thema

"Elternsein in Oberösterreich: 98 % würden es wieder so machen"

160,66 KB)

Logo Landeskorrespondenz

Pressekonferenz am 22. Dezember 2011

KommR Viktor SIGL, Wirtschafts-Landesrat, und Mag.ª Ulrike RABMER-KOLLER, Vizepräsidentin WKOÖ und Obfrau des FAV


zum Thema

"Firmenausbildungsverbund richtungsweisend für duale Ausbildung in Österreich"

109,79 KB)

Presseinformationen

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at