Bezirkshauptmannschaft Perg
Dirnbergerstraße 11 • 4320 Perg

Telefon (+43 7262) 551-0
Fax (+43 7262) 551-267 399

E-Mail bh-pe.post@ooe.gv.at
www.bh-perg.gv.at

Eine Nummer für alle Nöte: Euronotruf 112

Der europaweit einheitliche Notruf 112 kann von jedem Telefon aus gewählt werden


 

Der europaweit einheitliche Notruf 112 kann von jedem Telefon aus gewählt werden – mit einem Handy auch ohne Netzvertrag, ohne Guthaben und meist sogar ohne SIM-Card. In den Bundesländern langt der Notruf abhängig vom jeweiligen Standort des Anrufers bei der Bezirks- oder Stadtleitstelle oder bei der Landeszentrale ein.

Wenn der Notruf über 112 eingeht und nach der Erfassung der Grunddaten feststeht, dass andere Blaulichtorganisationen zuständig sind, wird der Notruf blitzschnell an die betroffene Organisation weitergegeben. In manchen Stellen erfolgt die Übergabe direkt, in allen anderen Fälle wird der Notruf telefonisch weitergeleitet.

Die Notrufnummer 112 wurde im Jahr 1991 eingerichtet und schrittweise in allen EU-Staaten etabliert. Die Nummer kann überall in der Europäischen Union aus dem Festnetz oder vom Mobiltelefon kostenlos gewählt werden. In den meisten Ländern ergänzt die Nummer 112 die bestehenden nationalen Notrufnummern und ersetzt diese nicht.

In Österreich besteht die barrierefreie Möglichkeit für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, im Notfall Hilfe holen zu können. Dabei wird von einem Mobiltelefon der hilfesuchenden Person ein SMS an die gebührenfreie Nummer (+43 800) 13 31 33 abgesetzt. Die SMS wird im Übertragungsweg von der Telekom Austria in ein Telefax umgewandelt, das österreichweit an ein Telefaxgerät bei der Landesleitzentrale Wien geleitet wird.

Parallel dazu steht eine E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme für Notfälle für beeinträchtigte Menschen zur Verfügung:

E-Mail: gehoerlosennotruf@polizei.gv.at

Weiterführende Informationen

Bezirkshauptmannschaft Perg • Dirnbergerstraße 11 • 4320 Perg
Telefon (+43 7262) 551-0 • Fax (+43 7262) 551-267 399E-Mail bh-pe.post@ooe.gv.at

Logo Land Oberösterreich