DCSIMG
Brille liegt auf einem Lexikon

Zurück zum Beginn der Seite

Grösse und Kontrast

 
 
 
Brille liegt auf Zeitung (Foto: Prodinger)

Zurück zum Beginn der Seite

Suchergebnis


Ergebnisse finden
Ergebnisse finden
Suchbereiche
Suchbereiche
Themen | Politik | Verwaltung | E-Government | Aktuell | Bürgerservice | Unser Land |
 

Es wurden 52 Dokumente gefunden, die die Wörter 'amtshelfer' enthalten. Sollten Sie mehr Treffer erwarten, können Sie den Stern-Platzhalter verwenden, um die Suche auszudehnen. (zB Solar*)

Seite 1 von 3
  1. Adoption
    Wenn Sie Ihr Baby nicht behalten können... Welche Möglichkeiten gibt es für eine Mutter, die ihr Baby nicht behalten kann? Die Jugendwohlfahrt berät anonym über Adoptionsfreigabe und Pflegeeltern.


  2. Geburt
    Geburt Den Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern ist bewusst, dass Familien mit Kindern die Grundlage unserer gesellschaftlichen Struktur darstellen.


  3. Universitäten
    Universitäten Universitätsreife Die Berechtigung zum Besuch einer Universität als ordentlicher Studierender / ordentliche Studierende setzt die Erlangung der Universitätsreife voraus.


  4. Veterinärmedizin
    Veterinärmedizin Die Veterinärmedizin sichert nachhaltig die Gesundheit und das Wohlergehen der Tiere und gewährleistet die Sicherheit von Lebensmitteln tierischer Herkunft.


  5. Menschen mit Beeinträchtigungen
    Menschen mit Beeinträchtigungen Im Vordergrund stehen die nachhaltigen Forderungen der Chancengleichheit von Menschen mit Beeinträchtigungen und Menschen in sozialen Notlagen sowie die Schaffung von Voraussetzungen zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.


  6. Kraftfahrzeuge
    Kraftfahrzeuge Im Mittelpunkt dieser Seiten steht das Fahrzeug: Sie erfahren, welche Unterlagen sie für eine Genehmigung benötigen, wo und wann Sie Ihr Fahrzeug überprüfen lassen können, was bei Umbauten an Fahrzeugen zu beachten ist, und vieles mehr.


  7. Kinderbetreuung
    Tagesmütter und Tagesväter Tagesmütter und -väter bieten neben der institutionellen Kinderbetreuung eine sehr flexible und familiäre Form der Betreuung von Kindern bis zur Beendigung der Schulpflicht, maximal aber bis zur Vollendung des 16.


  8. Radfahrer
    Das Rad stellt – gerade in Zeiten zunehmend knapper und kostenintensiver Energieressourcen – ein optimales Verkehrsmittel für den Alltagsverkehr dar. Neben dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit kann das Fahrrad im Alltagsverkehr auch als Lösung für das immer stärker zunehmende Verkehrsaufkommen und den dadurch tagtäglich entstehenden Stau gesehen werden.


  9. Grundverkehrsrecht
    Grundverkehr mit Baugrundstücken Immobilienrechtserwerbe an Baugrundstücken (Eigentumserwerb, Miete/Pacht oder Fruchtgenuss) sind nur genehmigungspflichtig, wenn sie zu Freizeitwohnsitzzwecken erfolgen und die Immobilie in einem von der Landesregierung verordneten Vorbehaltsgebiet liegt.


  10. Sucht- und Drogenhilfe
    Sucht- und Drogenhilfe (Foto: Dipl.-Ing. Franz Hochreiter) Oberstes Ziel der Oberösterreichischen Sucht- und Drogenhilfe ist die Verhinderung bzw. Reduktion der gesundheitlichen und sozialen Schäden im Zusammenhang mit psychoaktiven Substanzen bzw. Suchterkrankungen.


  11. Altenbetreuung und -pflege
    Kurzzeitpflege Vorübergehender Aufenthalt in einem Alten- und Pflegeheim zur Entlastung der häuslichen Betreuung und Pflege bzw. als Überleitungspflege nach einem Krankenhausaufenthalt.


  12. Reisemedizin
    Die Reisemedizinische Beratungs- und Impfstelle des Landes Oberösterreich informiert Sie über Impfempfehlungen sowie Malariavorbeugung und führt Impfungen durch.


  13. Schulen
    Mittlere und höhere Schulen Infos über allgemein bildende höhere Schulen, berufsbildende mittlere und berufsbildende höhere Schulen.


  14. Jugend
    Verschiedene Einrichtungen des Landes Oberösterreich bieten Beratung, Information und Unterstützung für junge Menschen.


  15. Freiwilligendienste
    Freiwilligendienste Neben den zahlreichen Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit bieten Organisationen jungen Menschen den Zugang zu Freiwilligen-Diensten im In- und Ausland: Als Überbrückung zwischen dem Alter als SchulabgängerIn und jenem für den Einstieg in Sozialberufe ebenso wie zum Ausloten der eigenen Fähigkeiten im Umgang mit Hilfebedürftigen.


  16. Fachhochschulen
    Bevölkerung in folgenden Studiengängen: Biomedizinische Analytik (Bachelor) Diätologie (Bachelor) Ergotherapie (Bachelor) Hebamme (Bachelor) Logopädie (Bachelor) Physiotherapie (Bachelor) Radiologietechnologie (Bachelor) Management for Health Professionals (Master) Hochschuldidaktik für Gesundheitsberufe (Master) Die Bachelorstudiengänge sind in Vollzeit, die Masterstudiengänge berufsbegleitend zu absolvieren.


  17. Zivildienst
    Bei dieser zwei Tage dauernden Stellung werden Blutwerte, Seh-, Gehör-, Belastungsfähigkeit geprüft und ein psychologischer Test durchgeführt.


  18. Wehr- und Zivildienst
    Bei dieser zwei Tage dauernden Stellung werden Blutwerte, Seh-, Gehör-, Belastungsfähigkeit geprüft und ein psychologischer Test durchgeführt.


  19. Eltern
    Karenzgeld- Kinderbetreuungsgeldbezieher 2000-2005 in OÖ Elternbildung Mütter und Väter können sich in Elternschulen über die Entwicklung und Erziehung ihrer Kinder (vom Baby bis zum pubertierenden Jugendlichen) informieren.


  20. Familie
    Besuchsrecht und Obsorge Lebt die Mutter oder der Vater nicht gemeinsam mit dem Kind in einem Haushalt, so haben dieser Elternteil und das Kind das Recht auf persönlichen Kontakt.


  21. Kinder
    Frühförderung Umfasst eine ganzheitliche Förderung für in ihrer Entwicklung auffällige Kinder, beeinträchtigte Kinder, und Kinder, bei denen die Wahrscheinlichkeit des Eintretens einer Beeinträchtigung nicht ausgeschlossen werden kann, sowie deren Familien.


  22. Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige
    Mobile Dienste Begünstigte Weiter- oder Selbstversicherung in der Pensionsversicherung Finanzielle Unterstützung bei Pflegegeldbezug Gesprächsgruppen Kurse für pflegende Angehörige Veranstaltungen für pflegende Angehörige Beratung in Einzelgesprächen Pflegende Angehörige treffen sich im Internet Erholungstage Urlaubsmöglichkeit bei Alzheimererkrankung Tagesbetreuung Kurzzeitpflege Überleitungspflege Mobile Hospiz.


  23. Personalausweis
    Links, die Ihnen auch weiterhelfen könnten.


  24. Reisepass
    Bezirkshauptmannschaften Die Dienste und Angebote der Verwaltungsbehörden sind vielfältig und reichen vom Reisepass bis hin zum Wunschkennzeichen.


  25. Kircheneintritt bzw. Kirchenaustritt
    Bezirkshauptmannschaften Die Dienste und Angebote der Verwaltungsbehörden sind vielfältig und reichen vom Reisepass bis hin zum Wunschkennzeichen.


Seite 1 von 3