DCSIMG
Brille liegt auf einem Lexikon

Zurück zum Beginn der Seite

Grösse und Kontrast

 
 
 
Brille liegt auf Zeitung (Foto: Prodinger)

Zurück zum Beginn der Seite

Suchergebnis


Ergebnisse finden
Ergebnisse finden
Suchbereiche
Suchbereiche
Themen | Politik | Verwaltung | E-Government | Aktuell | Bürgerservice | Unser Land |
 

Es wurden 52 Dokumente gefunden, die die Wörter 'amtshelfer' enthalten. Sollten Sie mehr Treffer erwarten, können Sie den Stern-Platzhalter verwenden, um die Suche auszudehnen. (zB Solar*)

Seite 1 von 3
  1. Abfall
    Rechtliche Informationen - Abfall Informationen zum aktuellen Bundes- und Landesrecht, häufig gestellten Fragen und Anträgen bzw. Formulare.


  2. Abfall und Ressourcen
    Abfall und Ressourcen Abfallvermeidung und Rohstoffrückgewinnung sind zentrale Ziele für eine Ressourcen schonende und ökonomische Abfallwirtschaft in Oberösterreich.


  3. Grundverkehrsrecht
    Grundverkehr mit Baugrundstücken Immobilienrechtserwerbe an Baugrundstücken (Eigentumserwerb, Miete/Pacht oder Fruchtgenuss) sind nur genehmigungspflichtig, wenn sie zu Freizeitwohnsitzzwecken erfolgen und die Immobilie in einem von der Landesregierung verordneten Vorbehaltsgebiet liegt.


  4. Grundverkehrsrecht
    Grundverkehr mit Baugrundstücken Immobilienrechtserwerbe an Baugrundstücken (Eigentumserwerb, Miete/Pacht oder Fruchtgenuss) sind nur genehmigungspflichtig, wenn sie zu Freizeitwohnsitzzwecken erfolgen und die Immobilie in einem von der Landesregierung verordneten Vorbehaltsgebiet liegt.


  5. Sucht- und Drogenhilfe
    Sucht- und Drogenhilfe (Quelle: Dipl.-Ing. Franz Hochreiter) Oberstes Ziel der Oberösterreichischen Sucht- und Drogenhilfe ist die Verhinderung bzw. Reduktion der gesundheitlichen und sozialen Schäden im Zusammenhang mit psychoaktiven Substanzen bzw. Suchterkrankungen.


  6. Altenbetreuung und -pflege
    Betreubares Wohnen (barrierefreies Wohnen im Alter) Ist für Menschen mit leichtem Hilfe- und Betreuungsbedarf gedacht, die eine behindertengerecht gestaltete, individuell möblierte Mietwohnung wünschen.


  7. Zivil- und Katastrophenschutz
    Schwere Industrieunfälle mit gefährlichen Stoffen (SEVESO II) Um künftig schwere Industrieunfälle mit gefährlichen Stoffen zu vermeiden und Unfallfolgen zu begrenzen wurde die "EU-Richtlinie zur Beherrschung der Gefahren schwerer Unfälle mit gefährlichen Stoffen (Seveso II-Richtlinie)" geschaffen.


  8. Zivildienst
    Bei dieser zwei Tage dauernden Stellung werden Blutwerte, Seh-, Gehör-, Belastungsfähigkeit geprüft und ein psychologischer Test durchgeführt.


  9. Wehr- und Zivildienst
    Bei dieser zwei Tage dauernden Stellung werden Blutwerte, Seh-, Gehör-, Belastungsfähigkeit geprüft und ein psychologischer Test durchgeführt.


  10. Eltern
    Elternbildung Mütter und Väter können sich in Elternschulen über die Entwicklung und Erziehung ihrer Kinder (vom Baby bis zum pubertierenden Jugendlichen) informieren.


  11. Familie
    Besuchsrecht und Obsorge Lebt die Mutter oder der Vater nicht gemeinsam mit dem Kind in einem Haushalt, so haben dieser Elternteil und das Kind das Recht auf persönlichen Kontakt.


  12. Kinder
    Landes-Kinderklinik Linz Logopädische Beratung für Kindergartenkinder Wenn Kinder in ihrer Sprachentwicklung Hilfe brauchen, bietet die Kinder- und Jugendhilfe logopädische Beratung und Therapie an.


  13. Stellungspflicht
    Vorzeitige Stellung Wenn jemand relativ jung maturiert und noch geraume Zeit bis zur Einberufung zum Bundesheer bzw. Zuweisung zum Zivildienst warten müsste, kann beim zuständigen Militärkommando um Vorverlegung der Stellung angesucht werden.


  14. Personalausweis
    Links, die Ihnen auch weiterhelfen könnten.


  15. Adoption
    Informationen rund um das Thema Adoption Weiterführende Informationen.


  16. Reisepass
    Bezirkshauptmannschaften Die Dienste und Angebote der Verwaltungsbehörden sind vielfältig und reichen vom Reisepass bis hin zum Wunschkennzeichen.


  17. Kircheneintritt bzw. Kirchenaustritt
    Bezirkshauptmannschaften Die Dienste und Angebote der Verwaltungsbehörden sind vielfältig und reichen vom Reisepass bis hin zum Wunschkennzeichen.


  18. Finanzamt
    Für folgende Förderungen und Beihilfen liegt die Zuständigkeit nicht beim Land Oberösterreich sondern beim Bundesministerium für Finanzen (Finanzamt): Lohnsteuerausgleich Arbeitnehmerveranlagung Familienbeihilfe Mietzinsbeihilfe Fernpendlerpauschale Steuerausgleich Negativsteuerausgleich Familienstandsbescheinigung etc.


  19. Staatsbürgerschaft
    Staatsbürgerschaft Zur Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft müssen in jedem Fall die allgemeinen Einbürgerungsvoraussetzungen erfüllt sein.


  20. Studium
    Anton Bruckner Privatuniversität Die Anton Bruckner Privatuniversität ist Oberösterreichs Ausbildungsstätte für Musik, Schauspiel und Tanz.


  21. Wahlen
    Wahlen Statistische Informationen über Wahlergebnisse in Oberösterreich.


  22. Führerschein
    Sicherheitstipps für Motorradfahrer Bezirkshauptmannschaften Die Dienste und Angebote der Verwaltungsbehörden sind vielfältig und reichen vom Reisepass bis hin zum Wunschkennzeichen.


  23. Beihilfen
    Bauen und Wohnen Bildung und Forschung Europa Gesellschaft und Soziales Kultur Land- und Forstwirtschaft Spezielle Publizitätsvorschriften Bei einigen EU-kofinanzierten Förderungen ist vorgeschrieben, Veröffentlichungen zum geförderten Projekt mit einem Hinweis beziehungsweise mit dem entsprechenden Logo zu kennzeichnen.


  24. Vereine
    Gemeinden Alphabetische Auflistung aller 444 Gemeinden, ihre Wappen, ihre Bürgermeister/innen und Vereinsgeschichte.


  25. Sucht
    Psychosoziale Beratungsstellen, Suchtberatung, Alkoholberatung, Suchtprävention Information, Beratung und Betreuung für Menschen mit psychischen Problemen bzw. suchtgefährdete und suchtkranke Menschen und deren Angehörige.


Seite 1 von 3