DCSIMG
Rosa und weiße Seerosen in einem Teich (Foto: Fotouchme - Fotolia)

Zurück zum Beginn der Seite

Grösse und Kontrast

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zurück zum Beginn der Seite

Gesundheitsschutz

  • Impfung gegen Humane Papillom Viren (HPV)

    Ab 1. Februar 2014 wird die Impfung gegen Humane Papillom Viren (HPV) in das österreichische Kinderimpfkonzept aufgenommen.
  • Impfungen

    Impfungen sind eine der wirkungsvollsten und wichtigsten Vorsorgemaßnahmen der Medizin. Eine hohe Durchimpfungsrate schützt nicht nur den einzelnen Geimpften, sondern die gesamte Bevölkerung. So können auch jene geschützt werden, die nicht geimpft sind.
  • Grippesaison 2013/2014

    Mit der kalten Jahreszeit beginnt auch wieder die Grippesaison. Durch eine Impfung können Sie sich gegen Grippe wirkungsvoll schützen.
  • Reisemedizin

    Reisen in ferne oder hygienisch unterversorgte Länder können die Gesundheit gefährden. Schutzimpfungen und Malariavorbeugung zählen zu den wichtigsten Vorsorgemaßnahmen der Reisemedizin.
  • Kostenlose Masernimpfung in Oberösterreich

    Im Jahr 2011 wurden in Europa große Masernausbrüche mit annähernd 30.000 Erkrankungen, zahlreichen schweren Verläufen und Todesfällen verzeichnet (Stand Ende Oktober 2011).
  • Kopfläuse

    Immer wieder treten in Schulen und Kindergärten Kopfläuse auf, was für das Betreuungspersonal, die Eltern und vor allem für die betroffenen Kinder ein unangenehmes Problem darstellt.

 

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Telefon (+43 732) 77 20-142 01
Fax (+43 732) 77 20-21 43 55
E-Mail ges.post@ooe.gv.at