DCSIMG
Blick auf den Ennsfluss mit Kraftwerk Rosenau (Lahrndorf) (Foto: Stögmüller)

Zurück zum Beginn der Seite

Grösse und Kontrast

Toolbox
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zurück zum Beginn der Seite

Kind - eigener Personalausweis


Mit einem eigenen Personalausweis kann das Kind allein verreisen bzw. kann auch mit anderen Personen als nur mit dem Elternteil, bei dem es im Reisepass eingetragen ist, ins Ausland reisen.


Gültigkeitsdauer eines Personalausweises für Kinder

  • Für Kinder ab Geburt bis zwei Jahre: zwei Jahre
  • Für Kinder von zwei bis zwölf Jahren: fünf Jahre
  • Ab der Vollendung des zwölften Lebensjahres: zehn Jahre


Achtung:
Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr braucht ein Kind einen eigenen Personalausweis bzw. Reisepass für eine Auslandsreise.

 

Antragstellung


Ein eigener Personalausweis für das Kind kann nur von dem Elternteil beantragt werden, der auch die gesetzliche Vertretung für das Kind hat. Für eheliche Kinder sind beide Elternteile vertretungsbefugt, solange die Ehe aufrecht ist.

 

Antragstellung bei nicht aufrechter Ehe


Bei der Antragstellung eines eigenen Personalausweises für ein Kind bei nicht aufrechter Ehe ist die Vertretungsbefugnis durch ein entsprechendes Dokument nachzuweisen.


Hinweis:
Für uneheliche Kinder ist grundsätzlich die Mutter vertretungsbefugt. Minderjährige Eltern vertritt in der Regel das Jugendamt.


Als Dokumente für die Vertretungsbefugnis kommen in Frage:

 

für eheliche Kinder in geschiedener Ehe:

  • Gerichtsbeschluss mit Rechtskraftvermerk
  • Bescheinigung gemäß § 281 Außerstreitgesetz
  • Sorgerechtsbeschluss (rechtskräftig abgestempelt)


für uneheliche Kinder:

  • Geburtsurkunde

 

Bei der Antragstellung muss das Kind (ab der Geburt) zum Passamt mitgebracht werden bzw. hat dort persönlich zu erscheinen, damit die Identität eindeutig festgestellt werden kann.

 

Der Personalausweis wird innerhalb von ca. fünf Arbeitstagen per Post an die von Ihnen angegebene Adresse (z.B. Wohnung, Arbeitsstätte, Passbehörde) zugestellt.


    Zuständige Behörde:

    • Bezirkshauptmannschaft
    • Magistrat in den Städten Linz, Wels und Steyr


    Mitzubringende Dokumente:

    • amtlicher Lichtbildausweis des/der Beantragenden (Vater/Mutter)
    • Geburtsurkunde des Kindes
    • Staatsbürgerschaftsnachweis des Kindes
    • ein Passbild vom Kind (Hochformat 35 x 45 mm) nicht älter als sechs Monate nach bestimmten Passbildkriterien

     

    Die für die Ausstellung erforderlichen Urkunden sind im Original oder als beglaubigte Abschrift mitzubringen.

     

    Gebühren:

    • Gebührenfrei bis zur Vollendung des zweiten Lebensjahres
    • 26,30 Euro vom 2. bis zum 16. Geburtstag
    • 61,50 Euro ab dem 16. Geburtstag

    Diese Gebühr stellt eine Pauschalgebühr dar, das heißt es sind keine weiteren Gebühren zu entrichten (z.B. für Beilagen).


    Tipp:
    Die Antragstellung kann an jeglichem Aufenthaltsort in Österreich durchgeführt werden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Wohnsitzgemeinde, ob die Beantragung auf einen Personalausweis entgegen genommen wird.
    Es besteht die Möglichkeit der mündlichen Beantragung auf Ausstellung eines Personalausweises bei der zuständigen Behörde.

     

    Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

    Telefon (+43 7252) 523 61-0
    Fax (+43 7252) 523 61-27 13 99
    E-Mail: bh-se.post@ooe.gv.at
    Homepage: www.bh-steyr-land.gv.at

    Formulare

    Rote Füllfeder (Foto: Erwin Wodicka, www.bilderbox.com)

    Hier finden Sie alle wichtigen Formulare der Bezirkshauptmannschaft im Überblick.
    Zu den Formularen

    (Foto: Erwin Wodicka, www.bilderbox.com)