Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Boden

Boden ist wie Wasser oder Luft eine essenzielle Lebensgrundlage für Menschen, Tiere, Pflanzen und Mikroorganismen.

Der Boden ist die Lebensgrundlage für uns alle, da er von der Erzeugung unserer Lebensmittel bis zum sauberen Trinkwasser unersetzbar ist.

Die Gefährdungen des Bodens sind sehr vielfältig wie z.B. Überbauung und Versiegelung (quantitativer Bodenschutz) oder Verunreinigung durch Schadstoffe (qualitativer Bodenschutz). Die oft große Unkenntnis über den Boden und seine Aufgaben sind ein großes Hindernis bei der Umsetzung von Bodenschutz. Da wir gesunde Böden unbedingt brauchen, ist es wichtig, die Bodengesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen.

Der Boden und seine Bewohner, die Bodenlebewesen, versorgen die Pflanzen mit Luft, Wasser und Nährstoffen. Ein gesunder Boden fördert die Vitalität der Pflanzen. Er ermöglicht die Erzeugung von Lebens- und Futtermitteln, sorgt für sauberes Trinkwasser und kann vor Hochwasser schützen.

Das Bodenbündnis ist ein Netzwerk von europäischen Städten, Gemeinden und Regionen, die sich freiwillig zu einem nachhaltigen Umgang mit Böden verpflichtet haben. Das Land Oberösterreich ist seit 27. Juli 2003 Mitglied beim Europäischen Bodenbündnis.

Auf Grundlage des gemeinsamen Bodenbündnis-Manifestes verpflichten sich die Mitglieder im Bewusstsein ihrer globalen Mitverantwortung zu entschlossenem Handeln auf lokaler Ebene. Übergeordnetes Ziel ist der nachhaltige Umgang mit allen Arten von Böden zur Erhaltung und Förderung aller Bodenfunktionen sowie der Bodenressourcen und des Natur- und Kulturerbes für die jetzigen und zukünftigen Generationen sowie die sozial gerechte Boden- und Landnutzung.

Zur Betonung des internationalen Charakters gab sich der internationale Verein mit Sitz in Osnabrück den Namen "European Land and Soil Alliance (ELSA) e.V.".

Boden ist nach wie vor ein in der Gesellschaft wenig bekanntes und geschätztes Umweltmedium. Denn: Wer weiß schon, dass eine Handvoll Boden mehr Lebewesen enthält, als Menschen auf der Erde leben? Dass Böden doppelt so viel CO2 speichern, wie die globale Vegetation und die Atmosphäre zusammen? Wer ahnt, dass allein in den letzten Jahren ein Viertel der gesamten Bodenfläche unseres Planeten zu Wüsten oder überbaut wurde? Alleine in Oberösterreich werden jährlich 774 ha fruchtbare Böden als Siedlungs- und Verkehrsflächen neu gewidmet und 226 ha davon überbaut oder versiegelt.

Aber wie machen wir Boden wieder gut? In erster Linie durch Boden-Bewusstsein! Denn nur wenn wir uns der Bedeutung unserer Böden als Lebensgrundlage wieder bewusst werden, können wir diese auch schützen. Das Land Oberösterreich bietet eine ganze Reihe an Angeboten, um das Thema „Boden“ spannend und interessant zu vermitteln.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at