Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Rating des Landes Oberösterreich

Standard and Poor´s (S & P) hat am 9. Juni 2017 das Rating des Landes Oberösterreich mit AA+ bestätigt, allerdings mit einem negativen Ausblick.

S & P geht zwar davon aus, dass Oberösterreich in der Lage ist, die Schuldenbelastung mit Hilfe einer restriktiven Finanzpolitik zu reduzieren. Insbesondere hat S & P auch bereits die jüngst angekündigte gesetzliche Schuldenbremse, die im Juli-Landtag beschlossen werden soll, positiv erwähnt. Das wird als erster Schritt in Richtung engere Budgetregeln und mehr Budgetdisziplin gesehen. Aus diesem Grund wird das derzeitige Rating (AA+) von S & P auch bestätigt.

Der negative Ausblick bezieht sich darauf, dass Oberösterreich möglicherweise die Konsolidierungsziele nicht erreicht. Zwar sieht S & P diese Gefahr gerade auf Grund der angekündigten Gegensteuerungsmaßnahmen nicht unmittelbar. Man will aber konkrete Umsetzungsmaßnahmen sehen.

Damit ist Oberösterreich neben Tirol und Vorarlberg eines jener drei Länder, das mit dem bestmöglichen Rating von S & P bewertet ist. Das Rating des Bundes ist ebenso mit AA+ bewertet, damit kann auch kein Bundesland ein höheres Rating erreichen.

Zur Klärung offener Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at