Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Förderung öffentlicher Bibliotheken

Die Förderung soll vor allem die Neugründung, die angebotsmäßige Verbesserung einer öffentlichen Bibliothek bzw. die Erweiterung des Medienbestandes erleichtern.

Wer wird gefördert?

  • Öffentliche Bibliotheken in Trägerschaft von Gemeinden
  • Öffentliche Bibliotheken in Trägerschaft von Pfarren
  • Öffentliche Bibliotheken in kooperativer Trägerschaft von Gemeinden und Pfarren
  • Öffentliche Bibliotheken in kooperativer Trägerschaft von Gemeinden und/oder Pfarren und Schulen

Was wird gefördert?

  • Ergänzung und Aktualisierung der Bibliotheksbestände (Bücher, Spiele, DVD’s etc.
  • EDV-Ausstattung des Bibliotheksarbeitsplatzes und/oder des Internetplatzes für Benutzer (Hardware)
  • Software-Ankauf 
  • Einrichtung der Bibliothek (keine Baukosten) 
  • Veranstaltungen zur Belebung der Bibliothek (beispielsweise Autorenlesungen)

Wie wird gefördert?

Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 40 Prozent der Gesamtkosten, höchstens jedoch 3.500 Euro pro Förderungswerber und Jahr.

Für Neugründungen ist eine einmalige Förderung von 70 Prozent der Investitionen bis zu einer maximalen Höhe von 5.000 Euro möglich.

Bis zur Erreichung eines Mediums je Einwohner, mindestens jedoch 3.000 Medien beträgt die Förderung 60 Prozent der Kosten, bis zu einem wünschenswerten Grundbestand 50 Prozent der Anschaffungskosten.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Die geförderte Einrichtung muss mindestens drei Jahre zweckgewidmet bleiben. Eine Einschränkung in der Nutzbarkeit darf während drei Jahren nur vorübergehend in nicht abwendbaren Fällen eintreten.

Die Bibliothek ist mindestens geöffnet zu halten:

  • in Gemeinden bis zu 3000 Einwohnern: 2 Stunden wöchentlich
  • in Gemeinden bis zu 5000 Einwohnern: 4 Stunden wöchentlich
  • in Gemeinden bis zu 10000 Einwohnern: 6 Stunden wöchentlich
  • in Gemeinden bis zu 20000 Einwohnern: 10 Stunden wöchentlich
  • in Gemeinden über 20000 Einwohnern: 12 Stunden wöchentlich

Abwicklung / Antragstellung

Der Antrag ist mittels Formular bis spätestens 30. September des jeweiligen Kalenderjahres an die Direktion Bildung und Gesellschaft zu richten.

Formular

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at