Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Mobilfunk

Zu den am stärksten wachsenden Umweltfaktoren gehören in jedem Fall elektromagnetische Felder von Mobilfunkanlagen.

Das Land Oberösterreich bietet Informationen und Empfehlungen rund um das Thema Elektromagnetische Felder vor allem im Zusammenhang mit Mobilfunksendeanlagen. Ziel dieser Initiative ist es die Diskussion zu versachlichen und durch Wissensvermittlung Unsicherheiten zu reduzieren, sowie die Entscheidungsgrundlagen für eine eigene Risikoeinschätzung zu liefern.

Beratung 

Das Land Oberösterreich unterstützt Gemeinden bei Diskussionen in Zusammenhang mit dem Thema Mobilfunk. Um Standortvarianten zu prüfen, bieten Ausbreitungsrechnungen die Möglichkeit zur anschaulichen Darstellung.

Messung

Nur durch Messung mit einem speziellen Messgerät können die einzelnen Funkkanäle einer Sendeanlage zugeordnet werden. Damit kann die "Strahlungsleistung" für jede neu hinzugekommene Sendeanlage mit einer einzigen Messung auch nach Inbetriebnahme beurteilt werden. Durch Hochrechnung auf Volllastbetrieb wird der Maximalwert an "Strahlungsleistung" unabhängig von der tatsächlichen Auslastung der Anlage für jeden Messpunkt ermittelt.

Modellrechnung

Um Standortvarianten zu prüfen, bieten Modellrechnungen die Möglichkeit zur anschaulichen Darstellung und die Grundlage zur selbstständigen Einschätzung der Situation. Ergänzend werden vor allem für Gemeinden und deren Gremien Informationsveranstaltungen durchgeführt um Grundlagen für die Entscheidungen zu liefern. In Abstimmung mit Gemeinde und Mobilfunkbetreiber wird so die Beurteilung und Diskussion von Standortvarianten erleichtert.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at