Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Berufsschule

Die Berufsschule hat die Aufgabe, Lehrlinge in einem berufsbegleitenden, fachlich einschlägigen Unterricht grundlegende theoretische Kenntnisse zu vermitteln. Insgesamt können Jugendliche in Österreich aus 250 Lehrberufen wählen.


Die Berufsschule hat die Aufgabe, Lehrlingen in einem berufsbegleitenden fachlich einschlägigen Unterricht grundlegende theoretische Kenntnisse zu vermitteln, ihre betriebliche Ausbildung zu fördern und zu ergänzen sowie ihre Allgemeinbildung zu erweitern. Die Berufsschulen umfassen so viele Schulstufen, wie es der Dauer des Lehrverhältnisses entspricht.


Welche Berufsschul-Organisationsformen gibt es?

Berufsschulen werden in unterschiedlichen Organisationsformen geführt:

  • als ganzjährige Berufsschule mit mindestens einem vollen Schultag oder mindestens zwei halben Schultagen pro Woche
  • als lehrgangsmäßige Berufsschule mit einem durchgehenden Unterricht von mindestens acht Wochen pro Jahr
  • als saisonmäßige Berufsschule mit einem auf eine bestimmte Jahreszeit zusammengezogenen Unterricht.

Wonach richtet sich der Berufsschul-Sprengel?

Die vom Lehrling zu besuchende öffentliche Berufsschule richtet sich nach dem Standort des Betriebes, in dem die Lehre absolviert wird, sowie nach dem Lehrberuf. Der Berufsschulsprengel wird durch eine Verordnung der Oö. Landesregierung festgelegt.

Lehrberufe und Berufsschulen in Österreich

Alle Lehrberufe und die zugehörigen Berufsschulen finden Sie im SchoolFinder des Bundesministeriums für Bildung und Frauen. Darüber hinaus erhalten Sie hier auch Informationen zur jeweiligen Dauer der Lehrzeit und zu verwandten Lehrberufen (Zusatzqualifikationen).

Weiterführende Informationen

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at