Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Eisenbahnen

Die Eisenbahn in Oberösterreich

Die Eisenbahn in Oberösterreich

Die Eisenbahn spielt für den Warentransport nach wie vor eine große Rolle. Ein gut ausgebautes Schienennetz ist deshalb von großer Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung Oberösterreichs.

Rechtlich wird bei Eisenbahnen in Hauptbahnen, Nebenbahnen und Anschlussbahnen unterschieden. Hauptbahnen in Oberösterreich sind z.B. die Westbahn oder die Strecke Wels - Passau.

 

Nebenbahnen sind alle anderen für den öffentlichen Verkehr bestimmte Schienenbahnen. Nebenbahnen sind z.B. die Linzer Lokalbahn, die von der Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft m.b.H. betriebenen Bahnen im Salzkammergut oder die Haager Lies. Darüber hinaus gibt es auch Straßenbahnen. In Oberösterreich fahren in zwei Orten (Linz und Gmunden) Straßenbahnen.

 

Anschlussbahnen sind nicht-öffentliche Eisenbahnen, die ein Unternehmen für eigene Zwecke betreibt. In Oberösterreich werden derzeit insgesamt 270 Anschlussbahnen betrieben.

 

Zuständig für Hauptbahnen ist der Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, für Nebenbahnen und Straßenbahnen der Landeshauptmann und für Anschlussbahnen die Bezirksverwaltungsbehörde.

 

Weiterführende Informationen

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at