Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genussland Oberösterreich

Ziel der 2003 geschaffenen Initiative Genussland Oberösterreich ist es, das Ernährungsbewusstsein der Konsumenten und Konsumentinnen für hervorragende regionale Qualität zu steigern und den regionalen Einkauf zu fördern.

Genussland Oberösterreich hat sich seither von einer Marketingplattform für regionale Lebensmittel zu einer echten Qualitätsmarke entwickelt und steht für:

  • Hervorragende Produkte in großer Vielfalt und mit Sorgfalt produziert
  • Erfolgreiche Vernetzung der Anbieter (landwirtschaftlich/ gewerblich)
  • Gelungene touristische Inszenierungen
  • Qualitätsvolle und bestens etablierte Veranstaltungen
  • Präsenz im Lebensmittelhandel und in der Gastronomie.

 

Entlang der Wertschöpfungskette arbeiten unter dem Dach des Genusslandes Landwirtschaft, gewerbliche Lebensmittelverarbeiter und -manufakturen, Gastronomie und Hotellerie und der Tourismus gemeinsam am neuen Lebensmittel-Image für Oberösterreich. Kontinuierlich macht sich Oberösterreich damit auf der kulinarischen Landkarte Österreichs und Europas einen Namen. Denn Oberösterreichs Lebensmittelproduzenten, ob bäuerlich oder gewerblich, setzen seit jeher mehr auf Qualität als auf Quantität und bieten leistbare Premium-Produkte in großer Vielfalt.

Oberösterreich beweist Geschmack

Produkte aus Oberösterreich stehen für echten, unverwechselbaren Genuss. Jede Region, jedes Viertel hat typische kulinarische Spezialitäten zu bieten, die höchsten Qualitätsansprüchen und Geschmacksanforderungen genügen. Es ist ein besonderes Anliegen der Initiative Genussland Oberösterreich, diese regionalspezifischen Köstlichkeiten bekannt zu machen und damit gleichzeitig die Wertschöpfung in der Region zu stärken sowie Arbeitsplätze in der Lebensmittelwirtschaft zu sichern.

Umfragen zufolge bevorzugen zwei Drittel der Oberösterreicherinnen und Österreicher Lebensmittel heimischer oder regionaler Herkunft. Konsumentinnen und  Konsumenten sollen von der hohen Qualität regional erzeugter Lebensmittel überzeugt werden und Herkunft, Verarbeitung und Inhaltsstoffe müssen transparent kommuniziert werden.

Genussland Oberösterreich bemüht sich daher, die Beziehung zwischen Landwirtschaft und Konsumenten nachhaltig zu stärken.

Genusslandprodukte im Lebensmittelhandel
Dank der Genussland Handels-Initiative gibt es Genussland Oberösterreich Produkte derzeit an über 400 Handelsstandorten oberösterreichweit zu kaufen. Dadurch konnte die Verfügbarkeit regionaler Lebensmittel für die Kunden und Kundinnen entscheidend verbessert werden. Aufgrund steigender Nachfrage erweitert der Lebensmitteleinzelhandel ständig das Sortiment an regionalen Produkten.

Genusslandprodukte in der Gastronomie
Die Genussland Gastro-Initiative bemüht sich seit Beginn 2016 regionale Produkte stärker in der Gastronomie zu verankern. Viele Wirte setzen aus Überzeugung auf Produkte aus der unmittelbaren Umgebung und dieses Bekenntnis zur Regionalität und Qualität heimischer Produkte soll für den Gast auch sichtbar gemacht werden. Zertifizierte Wirte verwenden nachweislich hochwertige, heimische und saisonale Produkte um ihren Gästen mehr Regionalität am Teller zu bieten und sie mit regionstypischen Speisen und Getränken zu verwöhnen.des Verbrauchers, das belegen Konsumentenbefragungen und Studien.

Kulinarische Veranstaltungen

Bei zahlreichen Veranstaltungen wie der Genusslandstraße Linz, Messeauftritten,  Präsentationen und Genussfesten lädt das Genussland Oberösterreich ein, seine vielfältigen Produkte und Köstlichkeiten kennenzulernen. Solche Großveranstaltungen bieten den Genussland-Partnerbetrieben die Möglichkeit, sich und ihre Produkte unter dem Qualitätsdach Genussland Oberösterreich publikumswirksam zu präsentieren und neue Konsumentenkreise anzusprechen.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at