Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Sprachprojektwochen im In- und Ausland

Das Land Oberösterreich unterstützt die Abhaltung von Auslandssprachwochen von oberösterreichischen höheren Schulen, Hauptschulen und polytechnischen Schulen bzw. die Abhaltung von Sprachprojekten mit "native-speakers" im Inland.

Wer wird gefördert?

  • Hauptschulen
  • Polytechnische Schulen
  • Höhere Schulen

Was wird gefördert?

Sprachprojektwochen im In- und Ausland

Wie wird gefördert?

  • Sprachprojektwochen im Ausland: einmaliger Zuschuss von 730 Euro pro Klasse
  • Sprachprojektwochen im Inland: 50 Prozent der anfallenden Kosten für den Einsatz von native speakers, jedoch maximal 365 Euro pro Klasse für Fremdsprachenprojekte

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn Schülerinnen und Schüler.
  • Schülerinnen und Schüler aus mehreren Klassen, die an derselben Veranstaltung teilnehmen, werden bis zur Klassenschülerhöchstzahl von 25 zusammengezählt.
  • Die Förderung wird daher in diesem Fall nur für eine Klasse gewährt.
  • Die Sprachwoche dauert mindestens fünf Kalendertage.
  • Bei der Durchführung der Sprachwoche handelt es sich um eine Schulveranstaltung bzw. um eine schulbezogene Veranstaltung.

Abwicklung / Antragstellung

Der Antrag ist mittels Formular zeitgerecht vor Abhaltung der Projektwoche an die Direktion Bildung und Gesellschaft zu richten.

Formular

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at