Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

LR Anschober: Tempo 140 auf ein paar Kilometer Westautobahn ist umweltschädlich

Landeskorrespondenz

(Presseaussendung vom 9.2.2018)

Auf acht Kilometer Autobahn eine Teststrecke für Tempo 140 zu verordnen, wie dies von Verkehrsminister Hofer geplant ist, bringt dem einzelnen Autofahrer überhaupt nichts und ist umweltschädlich und sonst nichts. Gefragt wäre der Verkehrsminister bei der Finanzierung der zweiten Straßenbahnachse in Linz, dem Ausbau der Mühlkreisbahn und vielen anderen Projekten zur Attraktivierung des öffentlichen Verkehrs in OÖ. Auf 8 km Autobahn 10 km/h schneller fahren zu dürfen, bringt den Autofahrer/innen im besten Fall eine Zeiteinsparung von 15 Sekunden. Gleichzeitig bewirkt diese minimale Tempoerhöhung eine maximale Erhöhung der Schadstoffemissionen. Nach einer aktuellen Analyse der Umweltexpert/innen des Landes führt eine Erhöhung auf Tempo 140 zu einem Plus von 24 % an Stickoxiden sowie einem Plus von 11 % bei den Auspuff-Partikeln und zu einem Plus von 10 % an CO2-Ausstoß.

 

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at