Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

2. November 2016: Die Gewässeraufsicht an der oberösterreichischen Donau

Die Donau und die Kraftwerke unterliegen ständigen Kontrollen. In welchem Umfang und auf welchen Grundlagen werden diese von wem durchgeführt?

Inhalt

Die Donau hat in den Jahren 2002 und 2013 ihre Kraft und Unbezähmbarkeit eindrücklich unter Beweis gestellt. Dass die Donau und die Wasserkraftanlagen jedoch einer ständigen Kontrolle unterliegen, ist den Wenigsten bekannt.

Jährlich werden von Expertinnen und Experten eine Vielzahl von Arbeiten und Prüfungen durchgeführt, die sicherstellen, dass die Bescheidauflagen bei Donaukraftwerken eingehalten werden. Die Überprüfungen werden vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, viadonau und dem Landeshauptmann von Oberösterreich vorgenommen. Die Zuständigkeiten, der Umfang und auch die Grundlagen für diese Prüfungen werden bei dieser Informationsveranstaltung ausführlich besprochen.

Das Land Oberösterreich und viadonau als mit der Aufsichtstätigkeit betraute Organisationseinheiten stellen Ihnen zudem den Gewässeraufsichtsbericht 2015, einen der wesentlichsten jährlichen Berichte in Zusammenhang mit der Donau, für Oberösterreich vor.

Veranstalter:
Land in Kooperation mit viadonau

 

Tagungsunterlagen zum Herunterladen

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at