Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Fachkraft 2.0

Förderung von Aus- und Weiterbildungskosten im Rahmen der Wachstumsstrategie des Landes für männliche Arbeitnehmer unter 45 Jahren (Ergänzung zur bestehenden „Qualifizierungsförderung für Beschäftigte“ des AMS )

Wer wird gefördert?

ArbeitgeberInnen mit Sitz oder Betriebsstätte in Oberösterreich (Ausnahmen gemäß Richtlinie)

Für welche Personen kann die Firma eine Förderung beantragen?

Männliche Arbeitnehmer unter 45 Jahren (Stichtag Kursbeginn) mit Hauptwohnsitz in Oberösterreich, die eine Lehrausbildung oder eine berufsbildende mittlere Schule positiv abgeschlossen haben und die sich in einem vollversicherungspflichtigen oder karenzierten Arbeitsverhältnis befinden.

Was wird gefördert?

Gefördert werden Kurs- und Prüfungskosten von betrieblich und überbetrieblich verwertbaren Ausbildungen, die von externen, professionellen Bildungsanbietern angeboten werden.

Wie wird gefördert?

Rückerstattet werden max. 50 Prozent der externen Ausbildungskosten bzw. max. 5.000 Euro pro Person.

Was ist noch zu beachten

Die Bildungsmaßnahme ist bis 31.12.2017 zu absolvieren.
Die Förderung kann für max. 12 Mitarbeiter pro Unternehmen in Anspruch genommen werden.
Die Aus- und Weiterbildungskosten werden zur Gänze vom Betrieb übernommen.

Abwicklung / Antragstellung

Anträge sind grundsätzlich vor Kursbeginn beim Amt der Oö. Landesregierung, Direktion für Landesplanung, wirtschaftliche und ländliche Entwicklung, Abteilung Wirtschaft und Forschung einzureichen. Spätestens 2 Monate nach Kursende sind die Teilnahmebestätigungen, Rechnungen und Überweisungsbelege nachzureichen.

Formular

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at