Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Export- und Internationalisierungsoffensive der Ökoenergie- und Umwelttechnologien 07/2015-12/2016 des Landes Oberösterreich

Gefördert wird der Markteintritt in außereuropäischen Märkten aus den Bereichen Öko-energie- und Umwelt - Technologie, sowie Ressourcen- und Energie-Effizienz.

Wer wird gefördert?

Förderungswerber können physische und juristische Personen des bürgerlichen Rechts und des Unternehmensrecht, die Partner und Partnerinnen des Umwelttechnik-Clusters , des Netzwerks Ressourcen- und Energieeffizienz sowie des Ökoenergieclusters sein.

Was wird gefördert?

Förderbar sind Projekte, die schwerpunktmäßig Export- und Internationalisierungs-Aktivitäten beinhalten, sowie Projekte und Maßnahmen für die Abwicklung und Begleitung der Export- und Internationalisierungs-offensive der Öko-energie und Umwelt-Technologien.

Wie wird gefördert?

Die Förderung von Vorhaben von Unternehmen nach diesem Programm besteht in nicht rückzahlbaren Zuschüssen. Die Förderintensität beträgt max. 50 % der förderbaren Kosten. Die maximale Förderhöhe beträgt 20.000 Euro pro Vorhaben und Unternehmen. Die Projektlaufzeit ist mit max. zwölf Monaten begrenzt.

Abwicklung / Antragstellung

Der Antrag ist vor Projektdurchführung mittels des dafür vorgesehenen Antragsformulars einzubringen.

Formular

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at