Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Freiwilligendienste

für junge Leute - Möglichkeiten dazu im In- und Ausland

Neben den zahlreichen Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit bieten Organisationen jungen Menschen den Zugang zu Freiwilligendiensten im In- und Ausland:

Als Überbrückung zwischen dem Alter als Schulabgänger und Schulabgängerin und jenem für den Einstieg in Sozialberufe ebenso wie zum Ausloten der eigenen Fähigkeiten im Umgang mit Hilfebedürftigen.


Im Unterschied zur zeitlich unbegrenzten Ehrenamtlichkeit steht beim Freiwilligen-Dienst die Berufsvorbereitung und -orientierung, aber auch die Überbrückung eines für Pflegeberufe vorgeschriebenen Mindestalters im Vordergrund.

Inland

Berufsorientierung in Pflege und Erziehung

Das Land OÖ. bietet Jugendlichen ab 16 Jahren die Möglichkeit einer freiwilligen sozialen Tätigkeit an. Das Angebot richtet sich an junge Menschen, die Interesse für den Sozialbereich mitbringen bzw. beabsichtigen, künftig im Sozialbereich zu arbeiten oder später eine entsprechende Schule zu besuchen.

Das berufsorientierende Sozialjahr kann - gegen ein Taschengeld - in den 4 Landespflege- und Betreuungszentren und in den 2 Landeskinder- und -jugendwohnheimen absolviert werden. Die Teilnehmer am berufsorientierenden Sozialjahr werden pflichtversichert (Unfall-, Kranken- und Pensionsversicherung).

Details und Informationen zu weiteren Möglichkeiten von Freiwilligendiensten im Inland, wie freiwilliges soziales Jahr, freiwilliges ökologisches Jahr oder freiwillige Sommereinsätze sind in allen 14 JugendService-Stellen erhältlich.

Ausland

Freiwilligendienste im Ausland bieten Jugendlichen ab 18 Jahren (mit einigen Ausnahmen auch jünger) die Möglichkeit, im Rahmen eines sozialen oder ökologischen Einsatzes bei verschiedenen Einrichtungen Auslandserfahrungen zu sammeln.

Interessierte Jugendliche finden ein breit gestreutes Betätigungsfeld bei Projekten im Sozial-, Umweltschutz- und Kulturbereich. Längerfristige Einsätze dauern zwischen sechs Monaten und einem Jahr, es gibt aber auch eine Reihe von Kurz- und Sommereinsätzen.
Die Kosten sind sehr unterschiedlich, manchmal wird Unterkunft, Verpflegung und Taschengeld geboten, auch für den Versicherungsschutz ist im Normalfall gesorgt, bei anderen Projekten sind Gebühren zu zahlen, sie bieten aber im Gegenzug die Chance in Bereichen  zu arbeiten, zu denen man sonst keinen Zugang hätte.

 

Europäischer Freiwilligendienst

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) ist Teil des EU-Programmes Erasmus+: Jugend in Aktion und bietet jungen Menschen von 18 bis 30 Jahren die Möglichkeit an, einem geförderten gemeinnützigen Projekt im Ausland mitzuarbeiten. Angeboten werden Projekte in sozialen, ökologischen, kulturellen und jugendspezifischen Bereichen. Es werden Jugendliche bevorzugt, die wenig andere Möglichkeiten haben, Auslandserfahrungen zu sammeln, Fach- und Sprachkenntnisse sind nicht Voraussetzung.

Informationen zu weiteren Möglichkeiten von Freiwilligendiensten im Ausland sind in allen JugendService-Stellen erhältlich.

Weiterführende Informationen

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at