Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Dramatikerprämie des Landes Oberösterreich für Uraufführungen von oberösterreichischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern

Eine Unterstützung für oberösterreichische Schriftsteller/innen und es sollen damit Theaterverantwortliche motiviert werden, Stücke von oberösterreichischen Autor/innen auf die Bühne zu bringen.

Die Dramatikerprämie des Landes Oberösterreich dient der Unterstützung von oberösterreichischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern. Sie soll Theaterverantwortliche motivieren, Stücke von oberösterreichischen Autorinnen und Autoren auf die Bühne zu bringen. Die mit 3.700 Euro dotierte Prämie wurde auf Empfehlung des Landeskulturbeirates (Fachbeirat II für Literatur, Theater und Musik) im Rahmen der Literaturförderung als ergänzendes Förderinstrument ins Leben gerufen, um eine Abgeltung der kreativen Leistung im Bereich dramatischer Texte zu sichern. Die Entscheidung erfolgt durch eine Expertenrunde.


Bewerbungsrichtlinien

Professionelle Theaterverantwortliche der freien Szene in Oberösterreich (d.h. professionelle freie oö. Theater und Theatergruppen) können für die Uraufführung eines Stückes mit Spielort in Oberösterreich, das eine oberösterreichische Schriftstellerin oder ein oberösterreichischer Schriftsteller speziell für das Theater verfasst hat (Auftragsproduktion), um eine Dramatikerprämie ansuchen. Antragsteller sind die Theaterverantwortlichen, die Prämie muss jedoch an den Autor/die Autorin weitergegeben werden (eine Empfangsbestätigung des Autors/der Autorin ist zu erbringen).

 

Voraussetzungen für die Einreichung

  • Es handelt sich um eine Uraufführung des Stückes (keine Wiederaufnahme oder Neuinszenierung)
  • Die Uraufführung findet im Kalenderjahr 2017 in Oberösterreich statt
  • Das Theater/die Theatergruppe hat seinen/ihren Sitz in Oberösterreich
  • Das Theaterstück ist ein abendfüllendes Originalstück (keine literarischen Adaptionen, Übersetzungen, Bearbeitungen, etc.). Der Schriftsteller/die Schriftstellerin ist Urheber/Urheberin im Sinne des § 10 Abs.1 des Urheberrechtsgesetzes
  • Der Schriftsteller/die Schriftstellerin ist in Oberösterreich geboren und/oder hat seit mindestens vier Jahren seinen/ihren ständigen Wohnsitz und den Mittelpunkt ihrer Lebensinteressen in Oberösterreich.
  • Der Schriftsteller/die Schriftstellerin ist im Literaturbetrieb verankert und kann eine umfassende literarische Publikationstätigkeit vorweisen.

 

Einreichunterlagen

  • Textbuch des Stückes
  • Pressemappe (z.B. Theaterkritiken, Zeitungsberichte, etc.)
  • Bestätigung des Premierentermins
  • Künstlerischer Lebenslauf des Schriftstellers/der Schriftstellerin, der das bisherige literarische Schaffen widerspiegelt (Veröffentlichungen, Lesungen, Preise, etc.)
  • Literarische Bibliografie des Schriftstellers/der Schriftstellerin

 

Die Einreichungen sind mit Namen der Institution/des Vereins, Adresse und dem Kennwort "Dramatikerprämie" zu versehen und an die Direktion Kultur/Institut für Kunst und Volkskultur, Promenade 37, 4020 Linz bis spätestens einschließlich 20. November 2017 (Poststempel oder Termin der persönlichen Abgabe) zu richten.

Jede Bewerbung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die eingereichten Unterlagen werden nicht retourniert.

 

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at