Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Soilcaches: Bodeninformation für Abenteuerlustige

Soilcaches verbinden den aktuellen Trend zum Geocaching mit kniffligen Rätseln und Informationen über Oberösterreichs Böden.

Was ist Geocaching?

Geocaching ist eine elektronische Schatzsuche oder Schnitzeljagd. Die Verstecke werden als geografische Koordinaten im Internet auf der Geocaching-Website  veröffentlicht und dann mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht. Ein Geocache ist in der Regel ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch sowie verschiedene kleine Tauschgegenstände befinden. Jede Besucherin bzw. jeder Besucher trägt sich in das Logbuch ein, um die erfolgreiche Suche zu dokumentieren. Anschließend wird der Cache wieder an der Stelle versteckt, an der er zuvor gefunden wurde. Der Fund wird im Internet auf der zugehörigen Seite vermerkt und eventuell durch Fotos ergänzt. So können die "Versteckerin" bzw. der "Verstecker" und andere Personen die Geschehnisse rund um den Geocache verfolgen.

Hinweis: Am Ende dieser Seite finden Sie eine interaktive Karte mit allen Soilcaches in Oberösterreich.

Soilcaches

Zur Vermittlung von Bodeninformationen hat das Land Oberösterreich sogenannte "Soilcaches" ausgelegt. Der Cache ist ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch und ein Schlüsselanhänger mit Soilcachelogo befinden. Für die "Soilcaches" wurde ein einheitliches Design entwickelt. Dadurch ist auf einen Blick ersichtlich, dass es sich um einen von der Abteilung Umweltschutz des Landes Oberösterreich betreuten Geocache handelt. Er bietet spannende und fachlich fundierte Informationen zum Thema Böden.

Knifflige Rätsel vermitteln Bodeninformationen

Um die Endkoordinaten für die Soilcaches zu erhalten, sind knifflige Rätsel zu knacken. Bei der Lösung helfen die Informationstafeln des Lehrpfades. Die Inhalte der Informationstafeln sind bei Lehrpfaden, für die Eintritt zu bezahlen wäre, auch auf der Landes-Website abrufbar.

Zur Vermittlung von Bodeninformationen hat das Land Oberösterreich sogenannte "Soilcaches" ausgelegt. Der Cache ist ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch und ein Schlüsselanhänger mit Soilcachelogo befinden. Für die "Soilcaches" wurde ein einheitliches Design entwickelt. Dadurch ist auf einen Blick ersichtlich, dass es sich um einen von der Abteilung Umweltschutz des Landes Oberösterreich betreuten Geocache handelt. Er bietet spannende und fachlich fundierte Informationen zum Thema Böden.

Standorte für Soilcaches

Weiterführende Informationen

 

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at