Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Bodenbewusstsein: Angebote, Infomaterial und Förderung

Für Aktivitäten zur Bodenbewusstseinsbildung stellt die Abteilung Umweltschutz des Landes Oberösterreich gerne Ausstellungen, Filme, Broschüren oder ein Aktionsmobil zur Verfügung.

Soilcaches

Soilcaches verbinden den aktuellen Trend zum Geocaching mit kniffligen Rätseln und Informationen über Oberösterreichs Böden.

Angebote zum kostenlosen Ausleihen

Für Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten, für Gemeinden, Vereine und Interessensverbände stellt die Abteilung Umweltschutz des Landes Oberösterreich kostenlos folgende Angebote zur Verfügung:

Ausstellung, Broschüre, Film: Ich steh' auf Boden

Die Ausstellung, die Broschüre und der Film zeigen informativ und leicht verständlich, wie Böden aufgebaut sind, wie sie funktionieren, was im Boden lebt und was für Bodenschutz im Hausgarten zu beachten ist. Sowohl die Ausstellung als auch die Broschüre und der Film können kostenlos bei der Abteilung Umweltschutz ausgeliehen werden.

Ausstellung "Profile - leben mit Boden"

"Profile - leben mit Boden" ist eine Wanderausstellung, die über die Abteilung Umweltschutz des Landes OÖ bzw. das Bodenbündnis kostenlos ausgeliehen werden kann. Der Inhalt der Ausstellung ist ein Beispiel dafür, wie Boden, Kunst und Ästhetik miteinander verbunden werden können. Zwölf Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher, deren Leben vom Boden intensiv geprägt ist, geben uns tiefe Einblicke in ihren ganz persönlichen Zugang zum Thema „Boden“ und öffnen damit Türen für eine eigene individuelle Betrachtung. Die Portraits wurden künstlerisch hochwertig auf großformatigen, wetterfesten Planen ausgedruckt. Mit den Fotos und Lebensgeschichten wurde zusätzlich eine 16-seitige Ausstellungsbroschüre gestaltet, die ebenfalls zur Verfügung gestellt wird.

Interaktives Modell "Zusammenrücken"

Das Modell zeigt die täglichen Wege zweier Familien. Die eine wohnt im Zentrum, die andere Familie drei Kilometer außerhalb des Ortes. Der Unterschied der täglichen Weglänge wird durch die mittels Tastendruck aufleuchtenden Strecken sichtbar.
Das Modell verdeutlicht, wie viele Kilometer an Wegen sich durch ein "Zusammenrücken" vermeiden lassen. Damit verbunden wird auch das Einsparpotenzial an Geld und Zeit für die betroffenen Bürgerinnen und Bürger erkennbar, das sich aus einer flächensparenden Baulandentwicklung ergibt. Das Modell kann kostenlos ausgeliehen werden.

Förderung von Aktivitäten zur Bodenbewusstseinsbildung

Weiterführende Informationen

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at